Holger Ansmann im ersten Wahlgang zum Landtagskandidaten gewählt

Bereits im ersten Wahlgang konnte sich am 22. März 2012 der aus dem SPD – Ortsverein Wilhelmshaven West stammende Holger Ansmann im Wettbewerb um das Amt des Landtagskandidaten der SPD Wilhelmshaven durchsetzen. Der 54jährige erhielt von den 50 möglichen Stimmen 28, Volker Block 16 und Jörg Münkenwarf 5. Der Gewinner trat sichtlich bewegt vor das Mikrofon und stimmte die Versammlung auf den Regierungswechsel in Hannover ein. Die beiden Unterlegenen signalisierten Unterstützung für Ansmann.

Insgesamt wurde die Art des „Vorwahlkampfes“ positiv bewertet. „Die Veranstaltungen haben drei Dinge gezeigt: Erstens eine große Solidarität zwischen den Kandidaten, die Erkenntnis, dass man für das gemeinsame Ziel kämpft. Zweitens haben sich die Kandidaten aber auch gegenseitig beflügelt, wurden von Vorstellungsrunde zu Vorstellungsrunde besser und sicherer. Und drittens haben wir den Delegierten hier drei echte Alternativen angeboten. Das ist gelebte Demokratie“, so Torsten Frank, stellvertretender Kreisverbandsvorsitzender.
Die Kandidaten hatten sich in insgesamt vier Vorstellungsrunden der Partei und der Öffentlichkeit vorgestellt.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.