Stellvertreter werfen SPD-Chef mangelnde Teamfähigkeit vor

Die stellvertretenden Vorsitzenden des SPD-Kreisverbandes, Elke Wohler-Heckmann und Detlef Schön, werfen dem im März neu gewählten Kreisvorsitzenden Helmut Stumm mangelnde Teamfähigkeit vor. Der Vorsitzende habe zudem bislang nicht ernsthaft versucht, die Spaltung der Partei in Wilhelmshaven zu überwinden.

Wilhelmshavener Zeitung – 07.08.2009

1 Kommentar
  1. Nordseite
    Nordseite sagte:

    Die SPD hat sich mit der Wahl von Helmut Stumm keinen gefallen getan und sich selber demontiert.
    Nicht nur verfehlte Ziele sondern auch verprellte SPD- Mitglieder resultieren daraus. Schade eigentlich.
    Suchen Sie sich einen anderen Vorsitzenden und machen Sie einen Neuanfang.

    MFG

    F.Schmidt

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.